fbpx

Neni am Naschmarkt

Das NENI hat mein Herz schon sehr früh erobert. Selbst als ich noch tierische Produkte gegessen habe, war ich öfters dort und habe mich durch die abwechslungsreiche Karte durchprobiert. Mittlerweile beschränke ich mich bei meinen Besuchen auf die immer wechselnden, rein veganen Gerichte und wurde noch nie enttäuscht.


Das NENI in Wien befindet sich direkt am Naschmarkt und ist immer gut besucht. Trotz des hektischen Treibens des Marktes kann man sowohl im Gastgarten als auch im Lokal selbst zur Ruhe kommen und vorzüglich frühstücken, zu Mittag oder zu Abend essen. Die Einrichtung und das Ambiente des Lokals sind sehr ansprechend und es herrscht eine angenehme Atmosphäre. Selbst in stressigen Zeiten bleibt das Personal freundlich und aufmerksam.

NENI Restaurants haben mittlerweile viele internationale Standorte, wobei ich bisher, abgesehen vom NENI am Naschmarkt, nur das NENI in Berlin im Jahr 2016 besucht habe.


Auch wenn das mittlerweile einige Jahre her ist, kann ich mich noch sehr gut erinnern, dass es mir dort auch sehr gut gefallen und geschmeckt hat. 

Nun aber wieder zum NENI am Naschmarkt. Von meinen Besuchen dort im letzten Jahr habe ich auch einige Bilder gemacht, die ich euch im Anschluss im Slider zeige. Von Vorspeisen, Hauptspeisen und Nachspeisen ist bisher schon alles dabei gewesen und hat immer vorzüglich geschmeckt.


Wenn ich diese Bilder sehe, freue ich mich direkt auf meinen nächsten Besuch dort.

Jetzt seid ihr dran, erzählt mir in den Kommentaren, wie euch das NENI gefällt, an welchen Standorten ihr bereits wart und was eure Erfahrungen dort waren :-)

Tags des Beitrags
Finde mich auf
Cookies helfen mir bei der Bereitstellung meines Angebots. Durch die Nutzung meiner Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.