Spontanurlaub am Weißensee

Anfang Oktober 2020 haben wir erstmals am Weißensee in Kärnten Urlaub gemacht. Wir haben uns für das Strandhotel am Weißensee entschieden, da wir schon sehr viel Gutes davon gehört hatten und wir es großartig finden, dass es sich um ein rein vegetarisches/veganes Hotel handelt.

 

Wir sind Donnerstagmittag bei sonnigem Wetter und spätsommerlichen Temperaturen im schönen Strandhotel angekommen. Schon der Check-in war sehr entspannt und angenehm: Wir haben ein Willkommensgetränk bekommen und die Details unseres Aufenthalts mit der freundlichen Rezeptionistin an einem Tisch im Hoteleingangsbereich besprochen.

Auf dem Foto links seht ihr den Blick aus dem Eingangsbereich des Hotels, wo wir unseren Aperitif bei der Ankunft genossen haben, rechts den Seeblick aus unserem Zimmer.

Unser Zimmer war bereits fertig und dort warteten schon eine große Obst-Platte, ein paar süße Leckereien und eine Flasche Prosecco auf uns. Diese Extras waren unter anderen in dem von uns gebuchten Angebot enthalten.

 

Tipp: Bevor ihr auf irgendwelchen Vermittlungsseiten bucht, schaut vorher immer direkt auf die Webseite des Hotels. Dort gibt es meist günstige Angebote oder Packages.

Noch am selben Nachmittag besuchten wir das See-Spa und machten uns dort einen schönen Nachmittag. Neben der See-Sauna mit atemberaubendem Blick auf den See gibt es noch eine weitere Sauna, eine große Terrasse, mehrere Ruheräume, einen Yogaraum, ein See-Bistro und einen Spa-Bereich.

Obwohl es bereits Oktober war, konnten wir in der Sonne liegen und uns bräunen lassen. Der See hatte hingegen bloß 15 Grad, deshalb sind wir immer nur ganz kurz nach der Sauna ins kalte Nass gesprungen.

Im Laufe unseres verlängerten Wochenendes haben wir uns direkt vom Hotel ein Stand-Up-Paddle, ein Kanu und Fahrräder ausgeborgt. Auch eine 50-minütige Massage haben wir genossen. Besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle das unglaublich freundliche und hilfsbereite Personal im gesamten Hotel und besonders im See-Spa. Da wir unsere ersten zwei Tage so genossen haben und unsere Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen wurden, haben wir kurzerhand beschlossen, unseren Aufenthalt zu verlängern.

Auf den Fotos seht ihr links das See-Spa und das Hotel im Hintergrund und rechts eine vegane Bowl aus dem See-Bistro.

Unser Wochenende war voller Highlights und schöner Momente und dazu zählt eindeutig auch die Kulinarik. Da es sich, wie gesagt, um ein rein vegetarisches/veganes Hotel handelt, hatten wir zu jeder Tageszeit eine große Auswahl an leckeren veganen Speisen. Da ich mich mittlerweile schon daran gewöhnt habe, auf den meisten Speisekarten maximal ein veganes Gericht zu finden, war ich direkt überfordert mit der großen Auswahl.

 

Schon beim Frühstück war ich im veganen Glück. Angefangen von frischem Obst, Gemüse, Säften, Smoothies, Broten, Müslis bis hin zu veganen Cashew-Käse, Aufstrichen und, was sonst noch so alles zu einem Frühstücksbuffet gehört, war alles da und schmeckte hervorragend. Zusätzlich konnten wir aus einer kleinen Frühstückskarte Gerichte oder Getränke bestellen. Auf den Fotos im Anschluss seht ihr beispielsweise ein veganes Kichererbsen-Omelette und vegane Pancakes.

Auch das Abendessen im Hotel-Restaurant war hervorragend. Es gab jeden Tag ein Bio-Genuss-Abendmenü, das aus dem Gedeck, einer Vorspeise, Suppe, Hauptspeise und Nachspeise bestand. Bei der Vor- und Hauptspeise gab es jeweils noch eine Auswahl. Alle Speisen, die vegetarisch waren, konnten auch in der veganen Variante bestellt werden. Auch im Restaurant war das Personal sehr bemüht und zuvorkommend und hat uns insbesondere tolle Weinempfehlungen gegeben. Der Koch bzw. die Küche haben sich bei jedem Gericht übertroffen und kulinarische Meisterwerke auf die Teller gezaubert. Einen Ausschnitt aus einem von unseren drei hervorragenden Abend-Menüs habe ich euch im Anschluss auf den Fotos dokumentiert.

Wissenswert: Die Speisen im Strandhotel am Weißensee haben großteils Bio-Qualität, welche durch die Zertifizierung durch BIOS – Biokontrollservice Österreich garantiert wird.

Zusammengefasst haben wir 4 perfekte Tage im Strandhotel am Weißensee verbracht. Für uns war es sicherlich nicht der letzte Aufenthalt dort. Während wir dieses Mal einen reinen Genuss-Wellnessurlaub gemacht haben, hoffe ich, dass wir bei unserem nächsten Besuch auch zu mehr Aktivitäten in der Umgebung kommen.

 

Wart ihr schon einmal im Strandhotel am Weißensee und, wenn ja, wie hat es euch dort gefallen? Schickt mir gerne auch eure vegetarischen/veganen Hotel-Empfehlungen, denn ich freue mich immer über Tipps, Empfehlungen und Nachrichten von euch! ?

 

Liebe Grüße

Marlene

Tags des Beitrags
Finde mich auf
Cookies helfen mir bei der Bereitstellung meines Angebots. Durch die Nutzung meiner Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.